Alle archivierten Pressemitteilungen im Überblick

10.03.2011
Einstweiliges Anordnungsverfahren der Fraktion DIE LINKE im Hessischen Landtag gegen den Hessischen Landtag
Eilanträge der Fraktion DIE LINKE im Hessischen Landtag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung abgelehnt. Mit den Anträgen sollte die Durchführung der für den 27. März 2011 geplanten Volksabstimmung über das "Gesetz zur Schuldenbremse" vorläufig ausgesetzt werden.
Außenaufnahmen
08.06.2010
Feierliche Einweihung des neuen Dienstgebäudes des Staatsgerichtshofes
Im Beisein namhafter Vertreter aus Politik und Justiz sowie der Architekten, der Bauverantwortlichen und von Professor Stephan Balkenhol wurde heute das neue Dienstgebäude des Staatsgerichtshofes des Landes Hessen feierlich eingeweiht.
21.01.2009
Urteil des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs wegen Verletzung des Anspruchs auf rechtliches Gehör aufgehoben
Der Hessische Staatsgerichtshof hat mit Urteil vom 21. Januar 2009 der Grundrechtsklage eines Beamten des Landes Hessen stattgegeben.
11.06.2008
Urteil in Sachen Studienbeiträge verkündet - Gesetz verfassungsgemäß
Hessischer Staatsgerichtshof hat die Normenkontrollanträge von 45 Abgeordneten des 16. Hessischen Landtags, der Fraktionen von SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im gegen das Gesetz zur Einführung von Studienbeiträgen an den Hochschulen des Landes vom 16. Oktober 2006 als unbegründet zurückgewiesen und entschieden, dass dieses Gesetz mit der Hessischen Verfassung vereinbar ist.
23.01.2008
Einstweilige Anordnung gegen Wahlcomputer abgelehnt
Der Staatsgerichtshof des Landes Hessen hat den Antrag auf einstweilige Anordnung als unzulässig zurückgewiesen, mit der die Genehmigung und der Einsatz von Wahlcomputern bei der Hessischen Landtagswahl am 27. Januar 2008 untersagt werden sollte.

Seiten

Filter