Alle Pressemitteilungen im Überblick

Verfassungsstreitigkeit
30.08.2016
Verfassungsstreitverfahren von 46 Abgeordneten aus den Fraktionen von SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gegen den Hessischen Landtag
Der Staatsgerichtshof des Landes Hessen hat den Antrag von 46 Abgeordneten des Hessischen Landtags aus den Fraktionen von SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gegen den Hessischen Landtag mit Beschluss vom 13. Juli 2016 zurückgewiesen.
Verfassungsstreitigkeit
23.02.2016
46 Abgeordnete aus den Fraktionen von SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gegen den Hessischen Landtag
Gegenstand der Verfassungsstreitigkeit sind Beweisanträge sowie der Verfahrensablauf im Untersuchungsausschuss 18/3 des Hessischen Landtags. Der Untersuchungsausschuss war auf Antrag der Fraktionen der SPD und von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Dezember 2012 eingesetzt worden. Gegenstand waren Vorgänge im Zusammenhang mit der European Business School und insbesondere ihrer Erweiterung zur Universität durch den Aufbau der sog. „Law School“.
Verfahren nach §11 Abs. 3 StGHG
05.09.2014
Beschluss des Staatsgerichtshofes zu seiner ordnungsgemäßen Besetzung
Der Staatsgerichtshof des Landes Hessen hat mit Beschluss vom 13. August 2014 entschieden, dass er bis zu einer wirksamen Wahl der nichtrichterlichen Mitglieder mit den bis zum 2. April 2014 amtierenden nichtrichterlichen Mitgliedern besetzt ist.
Verfassungsstreitigkeit
09.10.2013
Urteil des Staatsgerichtshofes in der Verfassungsstreitigkeit der Fraktion DIE LINKE
Der Staatsgerichtshof des Landes Hessen hat mit Urteil vom heutigen Tage die Anträge der Fraktion DIE LINKE im Hessischen Landtag in einer Verfassungsstreitigkeit zurückgewiesen.
Kommunale Grundrechtsklage
21.05.2013
Urteil des Staatsgerichtshofes in dem kommunalen Grundrechtsklageverfahren der Stadt Alsfeld
Der Staatsgerichtshof des Landes Hessen hat mit Urteil vom heutigen Tage der Grundrechtsklage stattgegeben und das Finanzausgleichsänderungsgesetz 2011 in wesentlichen Teilen für unvereinbar mit der Hessischen Verfassung erklärt. Er hat dem Gesetzgeber aufgegeben, spätestens für das Ausgleichsjahr 2016 den, kommunalen Finanzausgleich neu zu regeln.

Seiten

Filter