Hessische Jagdverordnung

In dem Verfahren über den Normenkontrollantrag der Fraktion der Freien Demokratischen Partei im Hessischen Landtag gegen die Hessische Jagdverordnung ist Termin zur Urteilsverkündung auf Mittwoch, den 12. Februar 2020, 11.00 Uhr anberaumt.

Nr. 01/2020

In dem Verfahren über den Normenkontrollantrag der Fraktion der Freien Demokratischen Partei im Hessischen Landtag gegen die Hessische Jagdverordnung ist

Termin zur Urteilsverkündung

auf

Mittwoch, den 12. Februar 2020, 11:00 Uhr,
Sitzungssaal im Gebäude des Staatsgerichtshofes
(Luisenstraße 9.11 in Wiesbaden),

anberaumt.

Für den wesentlichen Inhalt des Verfahrens darf ich auf die Pressemitteilung Nr. 03/2019 vom 26. August 2019 Bezug nehmen.

Eine Akkreditierung für Pressevertreter ist nicht erforderlich. Einen Sitzplatz können wir Ihnen aber nur reservieren, wenn Sie sich vorher anmelden (per E Mail unter geschaeftsstelle@stgh.hessen.de oder telefonisch bei der Geschäftsleitung des Staatsgerichtshofes unter 0611 32-2654). Sofern Sie beabsichtigen, mit einem Filmteam anwesend zu sein, bitten wir um eine kurze Mitteilung bis spätestens 10. Februar 2020.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die zuständige wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Staatsgerichtshof, Frau Richterin am Sozialgericht Dr. Nina Arndt (Tel.: 0611 32-2103).

Pressesprecherin: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Staatsgerichtshof Dr. Nina Arndt